Mittagessen

Information zur Essensbestellung mit bargeldlosem Zahlsystem

Das Essen wird bargeldlos bezahlt und die Bestellung erfolgt über das Internet (https://opc-asp.de/borchen) entweder von zu Hause oder über unseren Terminal am Haupteingang links vor dem Durchgang zur Aula.

Grundlage für den bargeldlosen Essenskauf ist eine Chipkarte mit einem dazugehörigen Guthabenkonto, welche Ihr Kind gegen ein Pfand in Höhe von 5 € von uns erhält. Sie überweisen einen Mindestbetrag von 50 € auf unser Mensakonto entweder durch Einzelüberweisung oder Dauerauftrag. Nur wenn ein Guthaben vorhanden ist, kann Ihr Kind mit der Chipkarte ein Essen bestellen und erwerben. Wichtig ist, dass bei der Überweisung unter Verwendungszweck die ID-Nummer (Kartennummer) der Chipkarte angegeben wird. Diese Nummer wird benötigt, um den Geldbetrag dem Kartenbesitzer zuzuordnen. Sie finden diese Nummer auf der Chipkarte. Bei der Überweisung ist zu beachten, dass die Laufzeit einer Überweisung mehrere Tage betragen kann.

Diese Chipkarte benötigt Ihr Kind auch bei der Essensausgabe in der Mensa, deshalb Chipkarte nicht vergessen!

Bestellung

Die Bestellung ist denkbar einfach.

Im Internet (von zu Hause aus) können Sie auf unserer Homepage das wöchentliche Menüangebot einsehen. Sie loggen sich mit Ihrer Pinnummer ein und können dann durch Anklicken und Bestätigen das gewünschte Essen aus zwei Menüvarianten für den jeweiligen Tag auswählen. Hier können Sie auch unter dem Stichwort Verzehrhistorie bei Bedarf Ihren Kontostand und –verbrauch einsehen und aus- drucken. Beim ersten Einloggen geben Sie als Pinnummer die ID-Nummer der Chipkarte ein. Dann sollten Sie aus Sicherheitsgründen die Pinnummer nach eigenen Wünschen ändern. Ansonsten kann bei Verlust der Chipkarte der Finder auf Ihr Menükonto zugreifen und sich auf Ihre Kosten Essen bestellen. Befindet sich ein Guthaben auf dem Kartenkonto, wird die Bestellung angenommen und der fällige Betrag vom persönlichen Kartenkonto abgebucht. Essensbestellungen sind bis um 8.30 Uhr des Essenstages möglich, Stornierungen können bis um 9.00 Uhr getätigt werden und werden dem Essenskonto automatisch wieder gutgeschrieben. Vergessen Sie deshalb nicht Ihr Kind rechtzeitig in der Schule abzumelden und weisen Sie uns darauf hin, wenn Sie nicht selbst eine Stornierung vornehmen können.

Am Menübestellterminal (am Haupteingang links vor dem Durchgang zur Aula) können Sie sich mit Ihrer Chipkarte anmelden und dann ebenfalls das wöchentliche Menüangebot einsehen und durch Anklicken und Bestätigen das gewünschte Essen für den jeweiligen Tag bestellen, wenn Guthaben auf dem Konto ist.

Bei der Essensausgabe legt Ihr Kind seine Chipkarte auf ein Lesegerät. Das Gerät zeigt dem Küchenpersonal, ob und welches Essen Ihr Kind für diesen Tag bestellt hat.

Was ist bei Verlust der Chipkarte zu tun?

Der Verlust der Chipkarte muss unverzüglich bei Frau Wippermann unter der Telefon-Nr. 05251/4177900 oder per E-Mail (sekretariat@sekundarschule-borchen.de) oder im Rathaus unter der Telefon-Nr. 05251/3888259 (E-Mail: birgit.wippermann@borchen.de) gemeldet werden, damit die Karte gesperrt wird und nicht ein Unbefugter die Karte zur Essensabholung benutzt.

Das persönliche Guthaben ist von dem Verlust der Karte nicht berührt. Bei Ihr ist dann auch die Ersatzkarte für 5 € zu kaufen und bei Rückfragen und Problemen mit den Essensbestellungen finden Sie hier Unterstützung.

Wie lautet die Bankverbindung des Mensakontos?

Volksbank Elsen-Wewer-Borchen
IBAN: DE 85 4726 0234 926 000 2903
BIC: GENODEM1EWB
(Mindestbetrag 50€)

Downloads

Einverständniserklärung zum bargeldlosen Bezahlen
SEPA Mandat
Rückgabe des Mensachips