Halbjahresbrief

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler !


Das erste Halbjahr dieses Schuljahres endet heute mit der Zeugnisausgabe. Es war geprägt durch die pandemiebedingten Einschränkungen des Präsenzunterrichtes. Diese Änderungen gegenüber dem regulären Schulbetrieb haben allen am Schulleben Beteiligten viel abverlangt – und werden dies auch weiterhin tun.
Nach den aktuellen Vorgaben des Landes NRW wird mindestens bis zum 12.2.2021 der Unterricht weiterhin in allen Jahrgängen auf Distanz erteilt.
Für SchülerInnen der Jahrgänge 5 und 6, die zuhause nicht angemessen betreut werden können, gibt es weiterhin ein Betreuungsangebot in der Schule.
Bitte schreiben Sie eine E-Mail mit dem Namen des Kindes, der Klasse und den notwendigen Betreuungstagen an blau@sekundarschule-borchen.de, wenn Sie das Betreuungsangebot nutzen wollen.
Wir benötigen Ihre Rückmeldung bitte bis zum 31.01.2021 um 16:00 Uhr.
Für SchülerInnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf und für SchülerInnen, die zu Hause kein chancengerechtes Lernumfeld zum Distanzunterricht vorfinden, kann nach individueller Absprache mit Sonderpädagogin und/oder Klassenleitung ein Unterstützungsangebot in der Schule gemacht werden. Die Teilnahme an einem solchen Angebot wird durch die Schulleitung unterbreitet und kann nicht von Eltern initiiert werden. Die Annahme des Angebots ist freiwillig.
Die bisherigen Regelungen zum Distanzunterricht gelten weiterhin.
Der Stundenplan des ersten Halbjahres wird für das zweite Halbjahr unverändert übernommen. Er bleibt verbindlicher Orientierungsrahmen für die Versendung der Aufgaben und die Terminierung der Videokonferenzen. Weiterhin empfehlen wir den SchülerInnen dringend, die Aufgaben innerhalb dieses Zeitrasters zu bearbeiten, also z.B. die Mathematikaufgaben während der üblichen Zeiten des Mathematikunterrichtes zu lösen.
Natürlich werden wir die Ergebnisse der in der vergangenen Woche durchgeführten Umfragen bei den weiteren Planungen und Umsetzungen berücksichtigen. Einzelheiten dazu sind in der gestern von Frau Brabender versendeten Mail nachzulesen.
Ab dem 1.2. 2021 werden auch die Fächer Sport und Ergänzungsunterricht wieder erteilt.
Leider mussten wir die geplanten Klassenfahrten für die Jahrgänge 8 und 10 absagen. Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass zu einem späteren Zeitpunkt (Mai, Juni ?) zumindest Tagesfahrten als kleiner Ersatz möglich sein werden.
Auf die sonst zu diesem Zeitpunkt übliche Herausgabe eines Terminplanes wird verzichtet, da vieles derzeit nicht verlässlich planbar ist. Hinweisen möchte ich auf den Wegfall des pädagogischen Tages am 16.2.2021, der somit für Unterricht genutzt werden kann.
Bei allen Herausforderungen, vor die uns die Covid-19 Pandemie noch eine ganze Weile stellen wird, bin ich zuversichtlich, dass wir diese gemeinsam erfolgreich bewältigen können.


J. Wenzel
(Schulleiter)

+++++++++++++++++++

+++++++++++++++++++++++


Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten des MSB NRW finden sie hier