Die Schulgarten-AG stellt sich vor

Nach den Sommerferien wurde das AG-Angebot an unserer Schule um das Fach Garten erweitert. Derzeit nehmen Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 6 und 7 donnerstags in Kleingruppen an der Garten-AG teil.

Die Garten-AG hat sich zur Aufgabe gemacht, die Neustrukturierung des Schulgartens durch die Gestaltung und Bepflanzung weiter voranzubringen. Hierbei liegt das Hauptaugenmerk auf einer naturnahen Gartengestaltung, welche die Artenvielfalt fördert und somit zum Artenschutz beiträgt.

Die Teilnahme an der AG fördert die Kreativität, schult die Sinne, steigert den sach- und fachgerechten Umgang mit Lebensmitteln, ermöglicht die Bewusstmachung der Kreisläufe in der Natur, unterstützt die Entwicklung eines Umweltbewusstseins und stärkt durch eine aktive Mitgestaltung die Identifikation mit der Schule.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Wettbewerb „Zeit für Schmetterlinge“ abgesagt. Wir sind zuversichtlich und freuen uns auf zukünftige Teilnahmen an Gartenwettbewerben.

 

Der Komposter sorgt für nährstoffreiche Erde

 

Birnen- und Apfelernte sowie die

anschließende Verarbeitung zu Marmelade in unserer Schulküche.

 

Ein gemütliches Winterquartier für Tiere