Laufband statt Schulbank

Der Mädchensportkurs des 8. Jahrgangs besuchte Mitte Dezember das Fitnessstudio „proActiva“ in Borchen. Nachdem bereits das Thema „Fitness und Gesundheit“ im Sportunterricht behandelt wurde, konnten die Schülerinnen nun praxisnah trainieren. Herr Böck und sein Team boten unterschiedliche Angebote. Die Schülerinnen nahmen an einem Fitnesskurs, mit Elementen aus dem Krafttraining und dem Yoga, teil und erhielten eine altersgerechte, praktische Einführung in das Gerätetraining. Nach einer Stunde gab es viele rote, verschwitzte aber lächelnde Gesichter.