Blick hinter die Kulissen

Schule an der Altenau lädt zum Tag der offenen Tür ein

Die Schule an der Altenau ist die einzige weiterführende Schule in der Gemeinde Borchen. Einmal mehr heißt sie alle interessierten Borchener Bürgerinnen und Bürger, insbesondere aber die Eltern der vierten Abschlussklassen der örtlichen Grundschulen, zu ihrem alljährlichen Tag der offenen Tür herzlich willkommen.

Eltern, deren Kinder derzeit noch die vierte Klasse einer Grundschule besuchen, sollten sich Samstag, den 16.11.2019 im Kalender vormerken. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:45 Uhr öffnet die Schule an der Altenau ihre Türen, um einen Einblick in ihre Arbeit zu gewähren.

Dabei besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, in die einzelnen Unterrichtsfächer hinein zu schnuppern und einmal den Ablauf einer Schulstunde an einer Sekundarschule zu verfolgen. Sämtliche Fächer der Schule stehen dabei zur Auswahl und so bietet sich ein erstes Kennenlernen der Fächerauswahl an einer weiterführenden Schule an. Nicht nur klassische Fächer wie Deutsch, Mathematik und Englisch werden dann im Vordergrund stehen, sondern vertreten ist die gesamte Bandbreite an gesamtschultypischen Fächern und Kursen, die auch eine Sekundarschule als sogenannte kleine Gesamtschule bieten kann. Zu nennen sind hier u. a. Französisch und Spanisch, Darstellen und Gestalten oder auch Arbeitslehre Technik und Hauswirtschaft.

Abgerundet wird das Programm mit Beiträgen aus dem umfangreichen Angebot an Ergänzungsunterricht und Arbeitsgemeinschaften der Sekundarschule.

Zusätzlich finden jeweils um 10:30 Uhr sowie um 11:30 Uhr Präsentationen des pädagogischen Konzepts der Schule an der Altenau durch Schulleiter Jörg Wenzel statt.