Fair geht vor – Das Thema Fairer Handel in den Lehrplan aufgenommen

Fair geht vor – Das Thema Fairer Handel in den Lehrplan aufgenommen

Wir ziehen mit. Das Thema Fairer Handel wird als fester Baustein in die Unterrichtseinheit des siebten Jahrgangs: „Was ist gerecht und ungerecht“, integriert.

Borchen als Fair Trade Gemeinde macht es vor. Soziale Themen sind uns wichtig und schon immer Bestandteil unseres Schulalltages. Die Beschäftigung mit dem „Fairen Handel“, als Anliegen der Fächergruppe Religion, sehen wir als eine Chance soziale Themen über unseren „Tellerrand“ hinaus, stärker in unseren Fokus zu nehmen.

Fächerübergreifend wird das Thema auch durch das Unterrichtsfach Hauswirtschaft unterstützt. Dabei werden zum Schüleralter passend Exportprodukte wie Bananen, Kakao oder Kleidung aus den Entwicklungsländern thematisiert. Wo kommt die Banane her? Wie wird sie abgebaut? Wie gerecht ist eine, in Kinderarbeit produzierte, billige Jeans? Welche Folgen haben die Ausbeutung der Entwicklungsländer?

Wir bieten Denkanstöße, ein erster Schritt um für Fair Trade zu sensibilisieren und unsere Gemeinde im Erhalt des Fair Trade Siegels zu unterstützen.