Nordborchener Grundschüler schnuppern Fernsehluft

Drei Grundschüler aus Nordborchen reisten als Kandidaten zu einer Aufzeichnung der bekannten Kinderquizshow 1,2 oder 3 nach München.

Die Viertklässlerin Rieka Brand aus Nordborchen bewarb sich im Laufe ihrer Grundschulzeit zweimal beim ZDF um eine Teilnahme als Kandidatin bei der Kinderquizshow. Jetzt wurde aus dem Traum Wirklichkeit.

Die 10jährige wurde ausgewählt, gemeinsam mit zwei Klassenkameraden das Team Deutschland zu bilden und mit diesen gegen zwei weitere Teams aus Belgien und Österreich anzutreten.

Gemeinsam mit Anna-Lena Baumhögger und Jos Wallmeier reiste sie im Mai dieses Jahres nach München.

Mit dabei waren auch ihre Familien und 5 weitere Klassenkameraden und deren Begleiter, um das Team Deutschland kräftig anzufeuern. Der große Tag begann mit einer Führung für alle durch die Bavaria Filmstadt und der Gelegenheit, zahlreiche Filmkulissen aus bekannten Serien und Filmen (z. B. Jim Knopf, Lukas der Lokomotivführer, Wickie und die starken Männer, Asterix und Obelix) kennen zu lernen. Hierbei wurde auch gezeigt, wie Filmtricks funktionieren. Außerdem wurden eigene kleine Aufzeichnungen gedreht.

Anschließend ging es für die Kandidatenkinder ins ZDF Studio. Rieka, Anna-Lena und Jos wurden eingekleidet und in der Maske für die Fernsehaufnahmen zurechtgemacht. Danach wurde der Ablauf der Aufzeichnung kurz geprobt und sie lernten endlich den beliebten Moderator Elton kennen. Dann begann auch schon die Aufzeichnung. Die Teams mussten Fragen zum recht anspruchsvollen Thema „Die griechische Antike“ beantworten. Die Nordborchener schlugen sich wacker und belegten den 2. Platz. Damit gingen 100 € in die Klassenkasse. Für die Kinder war das Schnuppern der Fernsehluft und die Bekanntschaft mit dem Moderator Elton ein einzigartiges Erlebnis, an das sie sich sicher immer gern erinnern werden.

Vom Gewinn wird ein Kinobesuch für die ganze Klasse 4b der Grundschule Nordborchen organisiert.

Die Sendung wird am Samstag, 30.11.2019, morgens im ZDF ausgestrahlt.